Für Turnierreiter

Wenn Du auf Turnieren starten möchtest, ist es für Dich besonders wichtig, ein jederzeit ansprechbares und aufmerksames Pferd zu haben.

Vielleicht kämpfst Du mit einem Pferd, dass lieber nach den anderen Pferden sieht, vor dem Richterhäuschen oder den Bumentöpfen scheut, dem die Begrenzung suspekt ist, oder das schon auf dem Abreiteplatz nervös und spannig wird?

Turnierstreß?

Um aufs Turnier zu fahren, muss man oft schon mitten in der Nacht aufstehen, alles zusammenpacken, das Pferd einzopfen und schick und/oder transportfähig machen, den Hänger anhängen. Viellicht ist es sogar noch dunkel draußen, oder kalt... Man hat meistens wenig geschlafen, weil man aufgeregt war oder weil einfach die Nacht zu kurz war.  Und dann möchte das liebe Pferd ausgerechnet heute nicht so gerne in den Hänger einsteigen...

 

Bei vielen beginnt bereits hier der erste Stress.

 

Wenn wir uns überlegen, dass wir nur eine begrenzte Menge an Mentaler Energie zur Verfügung haben, sagen wir mal, um es bildlich zu machen, 10 Löffelchen.

Dann sind bereits nach einem solchen Start in den Tag manchmal bereits gut 5 aufgebraucht.

Das heisst, wir haben noch 5 übrig.

Davon sollen wir einen guten Parkplatz und die Meldestelle finden, unser Pferd startklar machen, konzentriert auf dem Abreiteplatz noch schnell das üben, was bisher nicht so gut funktioniert hat, und irgendwie mit keinem der vielen anderen Teilnehmer, die auf dem engem Raum arbeiten müssen, und die auch nicht viel besser drauf sind...

 

Nun gehts mit dem wahrscheinlich letzten Löffelchen in die Prüfung oder auf den Springplatz.

 

Da baucht es nur noch eine winzige Kleinigkeit, und auch das letzte Löffelchen ist verbraucht, noch während man mitten in der Prüfung steckt.

Der feine Draht

Natürlich geht die ganze Aufregung auch am Pferd nicht spurlos vorüber. Pferde haben ganz feine Sensoren, nehmen jede noch so kleine Veränderung ihres Reiters wahr und reagieren darauf. Je nach Pferdetyp kann sich das in Spannigkeit, Trägheit, Schreckhaftigkeit, Unkonzentriertheit oder Widersetzlichkeit zeigen.


Konzentrierter Reiter - konzentriertes Pferd